Loading…

Abdomen-Sonographie

Bitte beachten Sie:

Für den Erwerb der fachlichen Befähigung für die Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Ultraschalldiagnostik in einem Anwendungsbereich ist derzeit die Ultraschall-Vereinbarung vom 31.10.2008 in der Fassung vom 18.12.2012 die einzige, gültige Rechtsgrundlage. Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihrer zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung in Verbindung.

Die Sonografie des Abdomens wie die Echokardiographie ist heute zum wichtigsten und häufigsten eingesetzten nicht-invasiven bildgebenden Untersuchungsverfahren geworden und trägt entscheidend zu Diagnose und Management bei Akutem Abdomen, bei Gallensteinen, bei der Beurteilung von Gefäßen, bei der Untersuchung der Schilddrüse, der Nieren, der Harnwege und der Harnblase bei. Durch den Einsatz von Kontrastmittel ist in bestimmten Fällen eine weitere Verbesserung der Diagnostik möglich.

Damit sind fundierte Kenntnisse in Theorie und Praxis der Methode und eine ausreichende klinische Erfahrung des Umfeldes der zu erkennenden und behandelnden Erkrankungen Voraussetzungen einer qualifizierten Sonographie des Abdomens,  die spezielle Anforderungen an den Untersucher- und Ausbilderstatus begründen.

Die Weiter- und Fortbildung von Ärzten hat sich verändert. Die traditionellen Lern- und Lehrumgebungen haben sich rasant weiterentwickelt, Art- und Weise der Wissensaneignung und -vermittlung haben sich verändert. Bildung „just in time“, angepasst an die individuellen Anforderungen und eingebettet in die jeweiligen Arbeitsumgebungen, schafft neue Möglichkeiten für offene, selbstverantwortete und selbstgesteuerte Lernprozesse. Das multimediale Zusammenführen verschiedener Wahrnehmungskanäle ermöglicht es, Lernstoffe wirklichkeitsnah darzustellen, sie spielerisch zu erkunden und assoziativ zu ergänzen.

Neue Technologien verändern nicht nur unsere Arbeits- und Alltagswelt. Auch das Gesundheitswesen bleibt davon nicht unberührt.

Es ist allgemein bekannt, dass der medizinische Fortschritt die Kosten weiter nach oben treiben wird. Auch die demographische Entwicklung stellt die gesetzliche Krankenversicherung vor große Herausforderungen. Wesentliche Ansatzpunkte für die Modernisierung des Gesundheitssystems werden in der Stärkung von Qualität und damit auch der Wirtschaftlichkeit gesehen. Die Qualität der medizinischen Versorgung sollte durch eine konsequente Ausrichtung der Medizin auf qualitätsorientierte Aspekte verbessert werden. 

Wir hoffen, mit unserer Arbeit dazu einen Beitrag leisten zu können und freuen uns auf Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen.

Keine Artikel in dieser Ansicht.